Skulpturen

Rainer Fests Umgang mit dem Material ist vorsichtig und vorsorglich. Oft sind seine Eingriffe nur gering, aber doch so präzise, dass in ihm ein Stück menschlicher und kosmischer Wahrheit erkennbar wird. Egal ob Rainer Fest mit Findlingen seiner vorpommerschen Wahlheimat Glashütte, in Holz, Bronze, Lehm oder Papier arbeitet, immer wird die dem Material innewohnende Eigenheit von ihm als Ausgangspunkt begriffen, sensibel verarbeitet und zu einer künstlerischen Aussage transformiert.

 Für Details bitte auf das Bild klicken